60 Jahre Freundschaft

31. Mai 2019
Veranstaltungen

60 Jahre Freundschaft zwischen den Feuerwehren Fürstenfeld und Aindling

 

Auf 60 Jahre gelebte Freundschaft mit der Feuerwehr Fürstenfeld dürfen wir dieses Jahr zurückblicken. Alles begann mit zwei Kameraden die gemeinsam den 2. Weltkrieg überlebten. Aus dieser Kameradschaft entstand im Laufe der Jahre und Jahrzehnte eine innige Freundschaft.

Bereits im vergangenen Jahr, während des Festwochenendes zur Einweihung unseres neuen Fahrzeuges, erhielten wir von unseren Freunden aus Fürstenfeld eine Einladung für ein gemeinsames Wochenende in Fürstenfeld, anlässlich unseres gemeinsamen Jubiläums.

Am Freitag den 31. Mai war es dann soweit. Mehr als 50 Kameradinnen und Kameraden aus Aindling machten sich auf den Weg in die Steiermark. Nach 8 Stunden Fahrt erreichten wir das Feuerwehrhaus in Fürstenfeld und wurden, wie immer, herzlichst empfangen. Zur Stärkung nach der langen Fahrt wurden wir vom Versorgungszug mit frischem Gulasch verköstigt.

Nach dem schönen Empfang wurden die Quartiere bei den Gastfamilien bezogen und man traf sich ab 18:00 Uhr wieder im Buschenschank Bleml, wo wir den ersten Tag bei Brettljausen und Wein ausklingen ließen.

Der Samstag startete mit der Begehung des Fürstenfelder Festungswegs. Dr. Gerhard Trousil führte uns durch die vergangenen Jahrhunderte der Stadtgeschichte. Wir waren erstaunt wieviel die Stadt Fürstenfeld in den letzten Jahrhunderten über sich ergehen lassen musste.

Mittags fand man sich wieder im Feuerwehrhaus ein, wo wir uns Grillschmankerl schmecken ließen. Anschließend gab es noch ein paar Grußworte von beiden Seiten und es wurden Geschenke ausgetauscht.

Am Abend besuchten wir das Fest der Freiwilligen Feuerwehr Übersbach und anschließend ließen wir den lauen Sommerabend auf dem Weinkulinarium in Fürstenfeld ausklingen.

Am Sonntag nahmen wir an der Jubelfeier und Fahrzeugweihe der Feuerwehr Übersbach teil. Wir durften dort einen wunderschönen Festsonntag gemeinsam mit unseren Fürstenfelder Freunden verbringen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten wir uns schweren Herzens und traten die Heimreise an.

Alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Aindling möchten Euch, liebe Fürstenfelder, hiermit noch einmal herzlichst für die wundervollen Stunden bei Euch bedanken. Wir freuen uns auf ein baldiges Widersehen.