Leistungsprüfung erfolgreich abgeschlossen

3. Mai 2019
Leistungsprüfungen
40 Aindlinger Feuerwehrler auf dem Prüfstand
 
5 Gruppen der Feuerwehr Aindling mit insgesamt 40 Kameradinnen und Kameraden legten kürzlich die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. 
Auf zwei Tage verteilt fanden die Prüfungen statt. Die Teilnehmer mussten verschiedene Knoten vorzeigen, einen Löschaufbau durchführen sowie eine Saugleitung kuppeln. All diese Aufgaben sind unter gewissen Zeitvorgaben zu absolvieren. Aindlings Bürgermeister Tomas Zinnecker dankte allen Aktiven für ihr Engagement. Der zuständige Kreisbrandmeister Helmut Hartmann war von der großen Teilnehmerzahl beeindruckt und dankte auch allen Aktiven sowie den Kommandanten für die Ausbildung. Die Schiedsrichter Steinbacher und Schmid unterstützen bei der Abnahme an beiden Tagen.
Im Anschluss spendierte die Gemeinde noch ein Essen im Gasthaus Moosbräu.
 
Folgende Stufen wurden von den Teilnehmern erreicht:
 
Stufe 1 (Bronze):
Julia Riegl, Lukas Alt, Jakob Erdle, Andreas Schwegler, Michael Büchl, Robert Büchl, Florian Mießl, Stefan Schreiter, Frank Aschenmeier, Markus Hartmann, Daniel Ledabyll
 
Stufe 2 (Silber): 
Alexander Schwegler, Christoph Schwegler, Gregor Heigemeir, Fabian Wittmann, Sandro Kriegbaum, Dominik Höger
 
Stufe 3 (Gold):
Josef Durner jun, Verena Schwegler, Alexander Schwegler, Christian Dauber, Dominik Schwegler
 
Stufe 4 (Gold-Blau):
Thomas Wolf, Konrad Stolz, Ramona Wolf, Ralf Möst-Heinrich, Tom Möst-Heinrich, Lisa Sturm, Tobias Schuster
 
Stufe 5 (Gold-Grün):
Cathleen Witzenberger, Peter Riegl jun, Dominik Neumeyer, Patrick Schwegler, Anton Hanker
 
Stufe 6 (Gold-Rot):
Dennis Ehleider, Christoph Hammerl, Benjamin Dircks, Tobias Schön, Maximilian Glas, Matthias Pollety