THL Unwetter

Am Donnerstag Nachmittag wurden erneut rund 1200 Sandsäcke von freiwilligen Helfern der Feuerwehren gefüllt. Man muss hier ein großes Lob an alle aussprechen, man war ja schließlich schon seit Montag Abend im Dauereinsatz.

Die Feuerwehr Stotzard wurde bereits um 19:00 Uhr nach Gaulzhofen zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. Wir transportierten einen weiteren Nasssauger und halfen beim Sandsacktransport.

Nachdem der Regen wieder stark zunahm, wurde gegen 21:40 Uhr erneut die FF Aindling und die FF Pichl-Binnenbach alarmiert. An diesem Abend regnete es wieder rund 35l/m², jedoch dieses Mal über einen längeren Zeitraum verteilt. Im Bereich der Lutzsiedlung wurden Sandsäcke verbaut, hier drohte Hangwasser in mehrere Gebäude zu laufen.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 24. Juni 2021 21:40
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 2:00
Fahrzeuge MZF
HLF 16/20
LF 20
GW
Alarmierte Einheiten FF Aindling
FF Stotzard
FF Pichl-Binnenbach